Marius Christian Langenhorst, LL.M.

  • „G-REITs als Anlageinstrument für den deutschen Immobilien- und Kapitalmarkt unter besonderer Berücksichtigung ihrer gesellschaftsrechtlichen und steuerlichen Behandlung”, Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 6, Accounting, Taxation & Law 2008, S. 185 ff.
  • „Überblick zu den gesetzlichen Änderungen der Erbschaftsteuerreform”, Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 7, Accounting, Taxation & Law 2009, S. 277 ff.
  • „Die Neuregelung der Bilanzierung für geringwertige Wirtschaftsgüter nach § 6 Abs.2a) EStG”, Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 10, Accounting, Taxation & Law 2010, S. 301 ff.
  • „Bilanzierung von Pensionsrückstellungen nach neuem Handelsrecht”, Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 14, Accounting, Taxation & Law 2011, S. 433 ff.
  • "Steueroptimale Gestaltung von Zuwendungen an Arbeitnehmer", Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 20, Accounting, Taxation & Law 2012, S. 365 ff.
  • "Die Aufgaben und Befugnisse der Steuerfahndung", Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 24, Accounting Taxation & Law 2013, S. 413 ff.
  • "Der Beteiligunsvertrag - Praxishinweise für Gesellschafter und Investoren", Jahrbuch der International School of Management (ISM) Band 27, Accounting, Taxation & Law 2014, S. 181 ff.
  • Das Verhältnis zwischen Steuer- und Insolvenzrecht bei Unternehmen", Mittelstandsjahrbuch, Accounting, Taxation & Law 2015/16, S. 71 ff.
  • M&A in Praxis: Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung von Gesellschafterstreitigkeiten beim Anteilsverkauf", Mittelstandsjahrbuch, Accounting, Taxation & Law 2017/18, S. 51 ff.